Übungsprogramm im Sattel - der Film

(3)
Preis

34,90 €

*

Versand
3,00 €
 

Artikel-Nr.
200230
Hersteller
Meyners, Eckart
Gewicht
110,0 g
Produktion
Kamera und Produktion: Thomas Vogel
Sprache
Deutsch
DVD Video
Filmlänge: 52 Minuten, PAL
Medium
DVD
Bettina Schraps

Eine hervorragende Ergänzung...

Bewegungsexperte Eckart Meyners veranschaulicht in der DVD „Übungsprogramm im Sattel“ seine Prinzipien zur Verbesserung des Reitersitzes, der Förderung von Koordination und Beweglichkeit. Anhand verschiedener Reiterinnen unterschiedlicher Ausbildungsstände werden die Grundlagen und Übungsprinzipien der Meynersschen Bewegungslehre erläutert und Vorher-Nachher-Effekte aufgezeigt. Seine Gymnastikübungen sprechen zusätzlich das Gehirn an und sorgen für Stressausgleich und Entspannung. Eckart Meyners ist ganz sicher einer der unangefochtenen Dozenten in der Bewegungslehre beim Reiten. Für den Zuschauer ist es von Vorteil, sich im Vorfeld mit den Büchern von Eckart Meyners beschäftigt oder einen EM-Kurs besucht zu haben. Dann ist der Film eine hervorragende Ergänzung zur Meynersschen Trainingslehre, indem die bewegten Bilder Abläufe und Effekte wesentlich anschaulicher darstellen als stehende Bilder oder verbale Beschreibungen. Die DVD ist hervorragend geeignet, Trainern und Reitern einen Überblick zu geben, was die Bewegungslehre von Eckart Meyners vermitteln möchte und was abseits vom längst überholten „Kopf hoch, Schulterblätter zusammen, Absätze tief“ in der Schulung vom Bewegungslernen möglich und richtig ist – und zwar für Reiterinnen und Reiter aller Altersstufen und Disziplinen. Von Bettina Schraps // Aus aller Welt


Claudia Sanders, Dressur-Studien

Gute Vorsätze: Den Reitersitz verbessern

In diesen Tagen ist der neue Film von Eckart Meyners erschienen: "Übungsprogramm im Sattel". Ich gebe ja gerne zu, dass ich ein bekennender Eckart Meyners-Fan bin, also sehen Sie es mir bitte nach, wenn ich jetzt für einige Zeilen einmal schwärme;-). Dieser Film ist aus meiner Sicht "DER" Film, um mit einfachen Schritten den eigenen Sitz grundlegend zu verbessern! Das Buch "Übungsprogramm im Sattel" fand ich ja auch schon sehr genial - gerade für so Menschen wie mich, die das Aufwärmen vor dem Reiten dann doch schon mal vergessen ?. Und damit doch noch eine Möglichkeit haben, das auf dem Pferd nachzuholen. Wobei: Bitte muten Sie Ihre gymnastischen Übungen auf dem Vierbeiner keinem ganz jungen oder einem sehr sensiblen Pferd zu - das könnte ziemlich daneben gehen. Ich meine, wer möchte schon im "Affensitz" vom Pferd geschossen werden? Wer jedoch ein halbwegs zuverlässiges Pferd hat und/oder einen Helfer zur Seite, der das Pferd kurz festhält, kommt mit den Übungen prima klar. Der Film hat den Vorteil, dass hier wirklich sichtbar ist, wie die Übungen funktionieren und man sich nicht nur an einzelnen Fotos orientieren muss. Ich habe auf jeden Fall - voller guter Vorsätze für das neue Jahr - mir einige Übungen herausgepickt, aufgeschrieben und ausgedruckt und werde den Zettel zum Reiten dabei haben. Wenn solch einfache Übungen es dem Pferd erleichtern, dem Menschen besser zu ertragen und das Reiten harmonischer wird, dann ist das doch Tierschutz im wahrsten Sinne des Wortes! Also, setzen Sie für Ihre "Gute-Vorsatz-Liste 2010" doch auch noch das Thema "besserer Reitersitz" hinzu.


Sibylle Wiemer

Besser Sitzen lernen

Eckart Meyners, international anerkannter Bewegungsexperte, hat bei Pferdia TV seinen zweiten Film herausgebracht. Praxisnah, gut verständlich und mit vielen wertvollen Tips hilft dieser Film dem interessierten Reiter, seinen Sitz, die Einwirkungen und sein Gefühl während des Reitens positiv zu beeinflussen. Mit diesen Übungen kann der Zuschauer nichts falsch machen, er kann sie während des Anschauens auf einem Stuhl mitmachen und danach auf seinem Pferd ausprobieren (es fehlt nur der Helfer, der das Pferd sichert). Dieser Film ist eine sinnvolle Ergänzung für Leser der Bücher "Aufwärmprogramm für Reiter" und "Übungsprogramm im Sattel". Die gezeigten Übungen gehen über Arme kreisen weit hinaus, sie sind auch für erfahrene Reiter effektiv und erstaunlich wirksam. Sie helfen dem Reiter mehr in dem Pferd als auf dem Pferd zu sitzen und dem Ausbilder bieten sie Unterstützung Bewegungsgefühl zu vermitteln. Ein "must have" für jeden Reiter und -auch wenn im Film nicht erwähnt -Voltigierer. Rückmeldung meiner Reitschüler, egal welchen Alters sie sind: "Klasse"! Sibylle Wiemer Trainer A Reiten, Trainer B Voltigieren Vfd Übungsleiter u.a.


Unsere Empfehlung dazu